1956 – 1962
- Studium der Veterinärmedizin in Hannover und Zürich

1963 – 1967
- Pferde- und Kleintierpraxis im Tierspital Zürich
- Dissertation über Islandpferde

1968
- Elefantenprojekt Krüger Park, Südafrika
- Gründungspräsident und 16 Jahre Präsident
der Weltföderation Islandpferde FEIF

1969
- Leiter der Abteilung Zoo-, Heim- und Wildtiere
der Universität Zürich

1972
- Zootierarzt im Zoo Zürich

1986
- Habilitation Greifvogelmedizin
- Leiter im Nationalen Referenzzentrum Greifvogelmedizin
- Vertragstierarzt im Bartgeierprojekt

1989
- Professur für Zoo-, Heim- und Wildtiermedizin
- Amtstierarzt für Zoo- und Wildtiere im Kanton Zürich

2001
- Emeritierung

bis 2005
- Zootierarzt im Zoo Zürich

Lehrtätigkeit von 1967 bis heute
- Ethologie, Wildtiermedizin, Pferdezucht, Tiergartenbiologie

Forschungsreisen
- ausgedehnte Forschungsreisen auf den Gebieten
Pferdezucht und Wildtiere vor allem in Asien, Amerika
und Skandinavien

Planungskommissionen
- Mitglied der Planungskommissionen Zoo Zürich,
Tierpark Dählhölzli, Bern und Zoo Dobric, Bulgarien

Publikationen, Vorträge
- Publikations- und Vortragstätigkeit auf den Gebieten
Pferdezucht, Wildtiere, Zootiere, Heimtiere,
Verhaltenskunde, Mensch-Tier-Beziehung

weitere Projekte
- Auswilderungsprojekte Przewalskipferde, Mongolei
- Direktor der Bergzebrastiftung, Namibia