Zoo Dobrich
zum Wohl der Tiere, zur Freude der Menschen

Zoopark

Die 1996 von Barbara Gehring-Späni mit
Prof. Dr. vet. Ewald Isenbügel und Dr. med. vet. Dolf Burki
notfallmässige Lebenshilfe für Tiere des alten Zoos,
ist heute eine von Behörden und Bevölkerung
mitgetragene Lebenshilfe für Mensch und Tier.
Im Verein «Pro Zoo Dobrich» ehrenamtlich tätige
Schweizer Fachleute (Partnerschaft) arbeiten mit den
Stadtbehörden von Dobrich zusammen.
Sie werden von Zoos und Tierpärken unterstützt
(Tierpark Dählhölzli, Zoo Zürich, Wildnispark Zürich,
Natur- und Tierpark Arth-Goldau).
Video:
© civi ciceri visuell, Mario Ciceri